2005 - 2007

Folgende Läuferinnen und Läufer der REG Kiel haben am 18.11.2007 ihre Abnahmen bestanden:

Janina Frank    Pflichttest Kunstläufer
Pia Rinke    Pflicht- und Kürtest Kunstläufer
Luca Trieglaff    Pflichttest Kunstläufer
Alina Rinke    Pflicht- und Kürtest Kunstläufer
Janine Folster    Pflichttest Schüler C
Lara Leonie Kalwis    Pflichttest Schüler C
Frederic Schißler    Figurenläufer

Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich!

Weltmeisterschaften in Australien

Auf der diesjährigen Weltmeisterschaft im Rollkunstlaufen, Rolltanzen und Formationslaufen schafften es Annabel Rohde (REV Lübeck) und Marco Contreras Martinez den 8. Platz zu ertanzen. Im Teilnehmerfeld mit 18 Paaren zeigten sie sehr gute Leistungen. Auch Svantje Wegner und Jasmin Halemba lieferten mit der Niedersachsen Formation "Dream Team" ein saubere Kür ab und landeten von 13 Formationen auf dem 5. Platz. Die REG Kiel gratuliert ganz herzlich!

6. Elbe-Pokal in Wedel

Auch beim letzten Wettbewerb in dieser Saison waren die Läuferinnen und Läufer der REG Kiel wieder erfolgreich! So belegten z.B. Sünje Petersen (Anfänger Mädchen 1.1) und Luca Trieglaff (Freiläufer Jungen) den 1. Platz. Lara Leonie Kalwis schaffte es auf den 2. Platz bei den Kunstläufer Mädchen und Hannah Sophie Busch erreichte den 3. Platz bei den Anfänger Mädchen 2.2.

21. Bergedorfer Kürwettbewerb

Beim diesjährigen Kürwettbewerb in Bergedorf kamen die "Kleinen" der REG Kiel groß raus und erliefen mehrere Treppchenplätze! So schaffte es Luca Trieglaff bei den Freiläufer Jungen auf Platz 1, den 2. Platz in ihrer Gruppe bei den Anfängern 1 und Freiläufern erreichten Sünje Petersen und Pia Rinke. Jeweils auf dem 3. Platz schafften es Juliane Frank (Anfänger 1 Gruppe 1), Hanna-Sophie Busche (Anfänger 2 Gruppe 1) und Ole Meißner (Kunstläufer Jungen).

Deutscher Nachwuchspokal 2007

In diesem Jahr fand der Deutsche Nachwuchspokal des DRIV am 29. und 30. September in Duisburg-Walsum statt. Für die REG Kiel ging Anna-Sabrina Henack an den Start. Ihre Trainerin Cornelia Reimers drückte ihr besonders fest die Daumen, denn Anna ging in der Klasse "Cup Damen" an den Start. Hier traten 33 Läuferinnen gegeneinander an! So viele, wie in keinem der anderen Wettbewerbe. Als beste Schleswig-Holsteinerin schaffte sie es auf Platz 24.

Deutsche Meisterschaften 2007

Die Deutschen Meisterschaften im Rollkunstlauf, Rolltanz und Formationalaufen fanden die in diesem Jahr in Freiburg statt. Zum wiederholten Male schafften es Annabel Rohde und Marco Contreras-Martinez Deutsche Meister im Rolltanz zu werden. Zusammen mit Svantje Wegner und Jasmin Halemba, die beide mit der Formation "Dream Team" aus Niedersachsen den zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft belegten, fahren sie im November nach Australien zu den Weltmeisterschaften.
Im Paarlauf schafften es Anna Daniel und Lukas Koldewey bei den Junioren auf Platz 1. In der Meisterklasse des Paarlaufens belegten Emily-Charlott Rieck und Konstantin Hopp den 3. Platz.

Norddeutsche Meisterschaften 2007

Gerade war Justine Wagner noch auf internationalen Parkett bei einem Wettkampf in Paris, schon ist sie wieder auf norddeutschem Hallenboden zu finden. Zusammen mit anderen nominierten REG Läufern nahm sie vom 06.-08. Juli 2007 an den Norddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlauf, Rolltanz, Inline-Artistic, Solotanz und Formationslaufen teil. Durch viele gute Ergebnisse erreichten die Läuferinnen und Läufer aus Schleswig-Holstein auch in diesem Jahr in der Landeswertung den dritten Platz.

Auf geht´s nach Paris !

Vom 29. Juni bis zum 1. Juli findet in Issy les Moulineaux bei Paris der internationale Wettbewerb Prestige International d'Issy statt. Für den DRIV darf in diesem Jahr unter anderem die 11jährige REG Kiel Läuferin Justine Wagner starten. Die REG Kiel wünscht Justine und ihrer Trainerin Sonja Ungermann viel Erfolg!

Landesmeisterschaft 2007 in Kiel

 

Am 09. und 10.06.2007 wurden in der Stralsundhalle in Kiel wieder die Landesmeisterschaften im Rollkunstlauf, Rolltanz, Formationslaufen und Solotanz ausgetragen. Wie auch im letzten Jahr konnten die Läuferinnen und Läufer der REG Kiel wieder mehrere Meistertitel und Landessiege, sowie viele Plazierungen auf, bzw. dicht neben dem Treppchen erlaufen.

Folgende Läuferinnen und Läufer der REG Kiel haben am 20.05.2007 ihre Abnahmen bestanden:

Jasmin Halemba    Pflichttest Meisterklasse
Lydia Begemann    Pflichttest Jugend
Lukas Koldewey    Kürtest Schüler A
Lasse Lommel    Kürtest Schüler B
Greta Jacobsen    Kürtest Schüler C
Marisa Reibe    Kürtest Schüler C
Janina Frank    Kürtest Kunstläufer

Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich!

REG Kiel gewinnt den Kieler Sprotten Pokal 2007 !

Auch in diesem Jahr konnten sich die Läuferinnen und Läufer der REG Kiel über den Gewinn des Kieler Sprotten Pokal freuen. Egal ob Breitensport- oder Leistungswettbewerb, unsere Trainer hatten ihre Läufer wieder einmal so gut vorbereitet, dass genügend Punkte durch gute Plazierungen für den Gewinn gesammelt werden konnten. Für den größten Teil unserer Teilnehmer war es der erste Wettkampf in dieser Saison. So gab es, wie jedes Jahr, manchmal kleine Unsicherheiten in der Kür, oder mit dem Outfit, die beim nächsten Wettkampf sicher kein Thema mehr sein werden. Um so größer ist die Freude, dass der Sprotten Pokal noch ein weiteres Jahr in Kiel bleiben darf! Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Läuferinnen und Läufer!

Europameisterschaft für Showgruppen und Formationen 2007 in Porto/Portugal

Gleich drei Läuferinnen der REG Kiel waren bei der diesjährigen EM für Showgruppen und Formationen vertreten. Zum einen Malena Gericke, die bei den "Kleinen Gruppen" zusammen mit den "Baltic Stars" des 1. KREV den 13. Platz von 19 Teilnehmern erreichte. Zum anderen Svantje Wegner und Jasmin Halemba, die bei den "Großen Formationen" mit der Wolfsburger Formation und "Arabian Night" auf dem 5. Platz von 10 Teilnehmern landeten. Die REG Kiel gratuliert ganz herzlich!

Die REG Kiel erfolgreich in Dänemark!

Die Trainerin der REG Kiel Cornelia Reimers machte sich vom 20.-22.04.07 mit ihren Läuferinnen und Läufern auf den Weg zum "Danske Bank Cup" nach Smörum/Dänemark. Ihre acht Läufer schafften es vier 1. Plätze, einen 3., einen 4. und zwei 6. Plätze zu erlaufen! Die REG Kiel gratuliert ganz herzlich!

Folgende Läuferinnen der REG Kiel haben am 01.04.2007 ihre Abnahmen bestanden:

Chantal Stengel    Kürtest Kunstläufer
Svenja Petersen    Kürtest Kunstläufer
Stephanie Wegner    Großer Bronzetest

Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich!

Folgende Läuferinnen und Läufer der REG Kiel haben am 04.03.2007 ihre Abnahmen bestanden:

Femke Schißler    Pflichttest Jugend
Lasse Lommel    Pflichttest Schüler A
Lukas Koldewey    Pflichttest Schüler B
Hannah Jacobsen    Pflichttest Schüler C
Julia Königs    Pflichttest Schüler C
Christina Bendrien    Pflichttest Kunstläufer
Lara Leonie Kalwis    Kürtest Kunstläufer
Ole Meißner    Kürtest Kunstläufer

Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich!

Toller Erfolg in Remscheid !

Das neue Show-Duo der REG Kiel, Jasmin Halemba und Svantje Wegner, erreichte mit seiner Trainerin Cornelia Reimers auf der Deutschen Meisterschaft Show und Formation 2007 einen sehr guten 2. Platz hinter den ehemaligen Paarläufern Pamela und Alexander Hoßfeld!
Eine weitere Läuferin der REG Kiel war bei der DM Showgruppen erfolgreich. Als Läuferin der Kleinen Showgruppe des 1. KREV schaffte es Malena Gericke den 2. Platz zu erreichen. Wie schon im letzten Jahr hat sich die Gruppe damit für die Europameisterschaft Show qualifiziert, welche dieses Jahr vom 26.04 - 29.04. in Porto (Portugal) stattfindet.
Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich und wünscht den EM-Teilnehmern viel Glück!

Deutsche Meisterschaft Show und Formation 2007

Die Trainerin der REG Kiel Cornelia Reimers zieht für die Deutsche Meisterschaft Show und Formation wieder einmal ein Ass aus dem Ärmel! Mit den REG Kiel-Läuferinnen Svantje Wegner und Jasmin Halemba hat sie ein Show-Duo zusammengestellt. In den letzten beiden Jahren wurden die beiden Läuferinnen mit der Show-Vierer-Gruppe "Top Four" Deutsche Meister.
In dieser Saison hat Cornelia Reimers für Svantje und Jasmin eine Kür mit den Thema "Charleston" aufgebaut.
Aber auch bei den Kleinen Showgruppen heißt es für die REG Kiel "Daumen drücken". Die REG-Läuferin Malena Gericke unterstützt das Team des 1. KREV beim Argentinischen Tango "Dreaming of Buenos Aires"!
Die REG Kiel wünscht dem Show-Duo und der Kleinen Showgruppe viel Erfolg am 24.02.07 in Remscheid!

Folgende Läuferinnen und Läufer und Trainerinnen der REG Kiel haben am 17.12.2006 ihre Abnahmen bestanden:

Lukas Koldewey    Kürtest Schüler B
Lillan Lommel    Pflichttest Schüler A
Justine Wagner    Pflichttest Schüler A
Svantje Wegner    Pflichttest Meisterklasse
Sonja Ungermann    Kleiner Bronzetest
Stephanie Straub    Großer Silbertest

Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich!

Folgende Läuferinnen und Läufer der REG Kiel haben am 10.12.2006 ihre Abnahmen bestanden:

Janine Folster    Pflicht- und Kürtest Kunstläufer
Chantal Stengel    Pflichttest Kunstläufer
Lara Leonie Kalwis    Pflichttest Kunstläufer
Ole Meißner    Pflichttest Kunstläufer
Lesley Fedders    Kürtest Kunstläufer
Hannah Jacobsen    Kürtest Kunstläufer
Marisa Reibe    Pflichttest Schüler C
Greta Jacobsen    Pflichttest Schüler C

Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich!

Lob für Svantje Wegner!

Hochmotiviert durch ihren Erfolg beim Interland-Cup in Zürich, zeigte sich Svantje auch beim 5. Elbe Pokal in Wedel von ihrer besten Seite. Die REG Kiel gratuliert ganz herzlich zum 1. Platz! Ein Extra-Lob gab es hierfür aus Wedel! (bitte hier klicken) Aber auch Lillan Lommel und Justine Wagner konnten mit ihren Leistungen überzeugen und schafften es auf die ersten beiden Plätze. Herzlichen Glückwunsch!

Interland-Cup Zürich

Die REG Kiel gratuliert ihrer Läuferin Svantje Wegner zur Bronzemedaille beim Interland-Cup in Zürich! Mit der Unterstützung ihrer Trainerin Sonja Ungermann konnte sie sich, im Feld von 7 Starterinnen einen Treppchenplatz erkämpfen. Herzlichen Glückwunsch!

Nominierungen!


Wir gratulieren folgenden Läuferinnen und Läufern zu ihren Nominierungen vom DRIV:

Annabel Rohde und Marco Contreras Martinez, Senioren Rolltanz nominiert zur Teilnahme an der Junioren- und Senioren Weltmeisterschaft in Murcia/Spanien 27.11. - 10.12.2006

Stephanie Straub, Junioren Solotanz nominiert zur Teilnahme am Open International de Danse in Hettange/Frankreich 12. - 14.10.2006

Svantje Wegner, Junioren Damen nominiert zur Teilnahme am
Interland-Cup in Zürich/Schweiz 12. - 14.10.2006

NDM, DM, EM 2006
Die Läuferinnen und Läufer aus Schleswig-Holstein sind von den Meisterschaften mit vielen guten und sehr guten Ergenissen zurückgekehrt!
Wir gratulieren Annabel Rohde und Marco Contreras-Martinez zum Norddeutschen und Deutschen Meistertitel und zum fünften Platz bei der Europameisterschaft in der Meisterklasse Rolltanz. Herzlichen Glückwunsch an Emily-Charlott Rieck und Konstantin Hopp zum 1. Platz bei der Norddeutschen und Deutschen Meisterschaft in der Meisterklasse Paarlauf. Gratulation auch an Justine Wagner und Lukas Koldewey zum 1. Platz bei der Norddeutschen Jugendmeisterschaft und zum Deutschen Jugendfizemeistertitel im Paarlauf. Aber auch die Schleswig-Holstein Formation "Team Supreme" und die Einzelläufer konnten gute Plazierungen erreichen.

Teilnehmer der DM 2006 aus Schleswig-Holstein
Teilnehmer der DM 2006 aus Schleswig-Holstein

Meisterschaften, Meisterschaften...!

Wir gratulieren unseren Starterinnen und Startern bei der Schleswig-Holsteinischen Landesmeisterschaft 2006 zu ihren sehr guten Plazierungen! Wie auch im letzten Jahr konnten die Läuferinnen und Läufer der REG Kiel wieder mehrere Meistertitel und Landessiege, sowie viele Plazierungen auf, bzw. dicht neben dem Treppchen erlaufen.

Teilnehmer der NDM 2006 aus Schleswig-Holstein
Teilnehmer der NDM 2006 aus Schleswig-Holstein

Für einige unserer Starterinnen und Starter geht es jetzt weiter. Durch ihre sehr guten Leistungen bei der LM 2006 konnten sie sich für die Norddeutsche- (13.-16.07.06 in Berlin), und zum Teil auch für die Deutsche Meisterschaft (01.-06.08.06 in Harsefeld) qualifizieren! Kaum zum Kofferauspacken kommen die Rolltänzer Annabel Rohde und Marco Contreras-Martinez, da sie nicht nur an der Norddeutschen- und Deutschen Meisterschaft teilnehmen, sondern auch an der Europameisterschaft, die vom 23.07.-28.07.06 in Monza/Italien stattfindet.
Die REG Kiel wünscht allen Teilnehmern aus Schleswig-Holstein viel Erfolg!

Folgende Läuferinnen und Läufer der REG Kiel haben am 14.05.2006 ihre Abnahmen bestanden:

Anna Daniel    Pflichttest Schüler C
Lillan Lommel    Pflichttest Schüler B
Lasse Lommel    Pflichttest Schüler B
Emily-Charlott Rieck    Pflichttest Schüler A
Lydia Begemann    Pflichttest Schüler A
Kim Begemann    Pflichttest Schüler A

Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich!

Die REG Kiel gewinnt den Kieler Sprotten Pokal 2006 !

Die Starterinnen und Starter der REG Kiel schafften es, wie im letzten Jahr, den Vereinspokal beim Kieler Sprotten Pokal 2006 zu gewinnen. Mit 15 ersten, 10 zweiten und 4 dritten Plätzen, sowie mehreren guten Plazierungen neben dem Treppchen, war die REG Kiel von den restlichen Vereinen nicht mehr einzuholen. Lara Leonie und Luca nahmen den Pokal stellvertretend für alle REG Läufer in Empfang.

Trainingslehrgang in Essen 2006

Mensch, war das kalt !!!

Gut das alle Teilnehmer warme Trainingssachen mitgenommen hatten, denn das Training in der Rollsportarena in Essen war wirklich nichts für "Frostködel"!
Die Frei- bis Kunstläufer durften ihre "Kür"-Trainingseinheiten und das Konditionstraining in der warmen Turnhalle absolvieren und gingen nur zum Pflichtlaufen in die Arena. Aber alle ab Schüler "C" mussten, außer zum Konditionstraining, sich in warmes Trainingszeug einpacken und in der Rollsportarena auflaufen.

Dort gab es aber auch Vorteile: zum einen war der Boden zum Training sehr gut geeignet, zum anderen duftete es in der Halle fast immer nach Waffeln oder ähnlichem! Hier möchte ich ein Lob an die Veranstalter anbringen, die während des gesamten Lehrgangs leckere und günstige Verpflegung im Angebot hatten!

Aber auch das Traineraufgebot möchte ich lobend erwähnen. Die Trainingsgruppen waren zum Teil mit bis zu 17 Teilnehmern besetzt, aber es waren immer 3 oder 4 Trainer da, die sich intensiv um die Sportler kümmerten. Jeder wollte sicher am liebsten von den Bundestrainern Michael Obrecht und Leonardo Lienhard trainiert werden, aber schnell bekamen alle mit, dass einem auch die restlichen Trainer sehr gut mit wertvolle Tipps und Tricks weiterhelfen konnten.
Das Konditionstraining war bei vielen so effektiv, dass das Treppensteigen, oder auch eine Sitzpirouette am nächsten Tag schwer fielen!

Wahrscheinlich mussten die Trainingseinheiten der einzelnen Gruppen wegen der großen Teilnehmerzahl zum Teil auf 30 Minuten beschränkt werden. Aber sicher wird jeder, auch während eines sehr kurzen Trainings, positive Eindrücke mit nach Hause genommen haben.

Fünf der acht Teilnehmer der REG Kiel wohnten in der Wohnanlage des Handball-Leistungszentrums. Was natürlich den Vorteil hatte, das man zu Fuß zum Training gehen konnte. Wie überall, während des ganzen Lehrgangs, wurden wir auch hier herzlich aufgenommen und fühlten uns sehr wohl.


Den folgenden Bericht hat die Webseite "rollkunstlauf.info" veröffentlich.


Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren unseren beiden Läuferinnen Justine Wagner und Svantje Wegner zu ihren guten Plazierungen beim 19e Concours International des Royal Sunday´s Club. Justine erreichte den 7. Platz von 11 Teilnehmern in der Klasse "Schüler B" und Svantje schaffte es auf den 4. Platz bei 7 Teilnehmern in der Klasse "Junioren"!

Wir haben es geschafft!

Die REG Kiel hat seit letztem Wochenende eine weitere Läuferin in dem Kader des Deutschen Rollsport- und Inline-Verband.
Neben dem Tanzpaar Annabel Rhode und Marco Contreras, die auch in dieser Saison wieder zum Bundeskader des DRIV gehören, konnte sich die 10jährige Justine Wagner durch ihre tollen Leistungen in der vergangenen Saison, sowie durch die Erfüllung der von DRIV vorgeschriebenen Voraussetzungen für den Perspektivkader qualifizieren.
Am Sonntag,den 05.03.2006 gratulierte und informierte uns unsere Landesfachwartin Frau Hartmann mit einem strahlen im Gesicht über die Nominierung der Kadersportler.
Justine Wagner ist aus Schleswig-Holstein die einzige Sportlerin im Rollkunstlauf, die diesen Sprung geschafft hat.
Sie hatte zwar im vergangenen Jahr im Mai bereits an einem Sichtungslaufen in Garmisch-Partenkirchen teilgenommen, aber weder eine Zu- noch eine Absage vom DRIV erhalten.
Umso mehr freuten wir uns, als nun endlich eine so positive Antwort kam.
Am Montagnachmittag erhielt sie dann gleich die Einladung zum ersten Kadertraining am 11./12.03.06 in Bremerhaven.
Justine hat dort zusammen mit den anderen Kaderläufern bei dem Bundeshonorartrainer Leonardo Lienhard Training und kann so noch den einen und anderen Tipp mitnehmen. Denn an dem darauf folgenden Wochenende (17.-19.03.06) fährt Justine zusammen mit ihrer Vereinskameradin Svantje Wegner zu ihrem ersten Wettbewerb in der neuen Saison nach Brüssel zum 19e Concours International des Royal Sunday´s Club.
Justine startet dort in einer neuen und höheren Gruppe als im vergangenem Jahr (Schüler B 11-12jährige) und kann dort schon gleich zu Beginn der Saison ihre neue Kür zeigen, sowie einen Eindruck gewinnen, wie die Konkurrenz international denn so ist.
Svantje Wegner wird in der Juniorenklasse der 16-17jährigen ebenfalls zum ersten Mal ihre neue Kür und Kurzkür zeigen.
Die neuen Kürkleider sind jedenfalls fertig und bereits gepackt und die Spannung steigt auch langsam. Also dann nichts wie los.....

Top Four verteidigt den DM-Titel!


Die Show-Vierergruppe der REG Kiel konnte am Samstag, den 25.02.2006 ihren Meistertitel bei der Deutschen Meisterschaft für Show-Gruppen und Solotanzen erfolgreich verteidigen! Mit einer gelungenen Darbietung nach der Musik aus dem Film "Madagaskar" überzeugten sie die Wertungsrichter und durften sich außer über den 1. Platz auch über die Nominierung für die Europameisterschaft am 28.-30.04.1006 in Reus/Spanien freuen.
In der Sparte "Kleine Gruppen" schaffte es die Showgruppe des 1.Kieler REV/REG Kiel mit ihrem Stück "Fortuna" auf den 2. Platz und wurde ebenfalls für die Europameisterschaft 2006 in Reus/Spanien nominiert.
Im Junioren-Solotanz schaffte es die REG Läuferin Stephanie Straub auf den 6. Platz.
Die REG Kiel gratuliert allen ganz herzlich und wünscht den EM-Nominierten viel Erfolg in Spanien!

Herzlichen Glückwunsch!

Die REG Kiel gratuliert den Rolltänzern Annabel Rohde und Marco Contreras-Martinez zum 7. Platz bei der Senioren Weltmeisterschaft 2005 und Svenja und Philipp Mohr zum 6. Platz bei der Junioren Weltmeisterschaft 2005!

Leider gibt es auch etwas nicht so Erfreuliches zu berichten, da Svenja und Philipp am Freitag durch die Presse ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt gaben. Näheres gibts in der Rubrik "Presseberichte" zu lesen.

Toller Erfolg für Justine Wagner beim Interland Cup 2005 !

Die zehnjährige Justine Wagner schaffte es bei ihrem ersten internationalen Wettkampf in Frederikssund/Dänemark gleich auf den 3. Platz. Die Gruppe der "Minies ladies" war gut besetzt mit 15 Starterinnen aus Slovenien, Belgien, Holland, der Schweiz, Italien und drei Läuferinnen aus Deutschland. Svantje Wegner hatte bei den "Junior ladies" zehn Starterinnen in der Gruppe und erreichte den 6. Platz.
Die dritte Läuferin der REG Kiel ging in Hettange/Frankreich an den Start. Stephanie Straub wurde beim Open Dance de France 7. von 11 Starterinnen.
Die REG Kiel gratuliert ihren Starterinnen ganz herzlich zu ihren Plazierungen.

Die REG Kiel startet beim 19. Bergedorfer Kürwettbewerb

Wieder einmal war die REG Kiel bei einem Wettbewerb mit mehreren guten und sehr guten Plätzen vertreten. Die genauen Plazierungen sind wie immer in der Rubrik "Ergebnislisten" zu finden.

Viele Treppchen-Plätze für die REG Kiel in Berlin !

Wie schon Anfang September beim Bremer Hansepokal, bei dem die Läuferinnen und Läufer der REG Kiel insgesamt acht (!) 1. Plätze, einen 2. und zwei 3. Plätze erreichten, so konnte die Teilnehmer der REG in Berlin beim Neuköllner Kürwettbewerb auch hier dreimal den Pokal für den 1. Platz, einmal für den 2. Platz und zweimal den Pokal für den 3. Platz entgegenehmen.
Wir gratulieren unseren Läuferinnen und Läufern ganz herzlich zu ihren Erfolgen!

Daumen drücken heisst es indes schon wieder für unsere Rolltänzer. Denn vom 19.09. - 24.09.2005 nehmen sie an der Europameisterschaft 2005 in Padua / Italien teil. Wir wünschen ihnen viel Glück und hohe Bewertungen!

Zwei DM-Titel gehen nach Schleswig-Holstein!

Die REG Kiel gratuliert ihrem Rolltanzpaar Svenja und Philipp Mohr zu ihrem Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft in Hanau. Zum zweiten Mal wurden die Geschwister Deutsche Junioren Meister. Die Gratulationen gehen allerdings auch an die alten und neuen Deutsche Meister im Rolltanz Annabel Rohde und Marco Contreras-Martinez. Mit Wertungen bis 9,5 in der A- sowie in der B-Note war der Meistertitel nicht in Gefahr.

Doch auch die Einzelläufer standen bereit. Bei den Junioren schaffte es Svantje Wegner in der Kombination auf den 8. Platz. Justine Wagner (Schüler C) bewies Nervenstärke bei ihrer Kür und erreichte einen sehr guten 6. Platz!
Herzlichen Glückwunsch !

Die Deutsche Meisterschaft 2005

Die nächste Meisterschaft steht vor der Tür!


Doch zuerst möchte die REG den Rolltänzern Annabel Rohde und Marco Contreras-Martinez zu ihrem vierten Platz bei den Worldgames 2005 gratulieren!


Außerdem wünschen wir Euch, genauso wie allen anderen REG Läuferinnen und Läufern, viel Glück auf der Deutschen Meisterschaft 2005!

Die Teilnehmer der Norddeutschen Meisterschaft 2005 präsentieren sich im neuen Schleswig-Holstein-Outfit!
Die Teilnehmer der Norddeutschen Meisterschaft 2005 präsentieren sich im neuen Schleswig-Holstein-Outfit!

Die Norddeutsche Meisterschaft 2005 !!!

Auch auf dieser Meisterschaft konnten die Läuferinnen und Rolltanzpaare der REG Kiel wieder einige große und kleine Erfolge erlaufen. Die einzelnen Ergebnisse gibt es unter der Rubrik "ERGEBNISLISTEN".

Als nächstes steht jetzt für das Meisterpaar im Rolltanz, Annabel Rohde und Marco Contreras-Martinez, die Teilnahme an den WORLDGAMES auf dem Programm. Die REG Kiel wünscht Euch auch für diesen Wettkampf viel Glück und viele Höchstnoten! TOI TOI, TOI !!!

Schleswig-Holsteinische Landesmeisterschaft 2005

Die REG Kiel gratuliert ihre Läuferinnen und Läufern zu den sehr guten Ergebnissen bei der Landesmeisterschaft am 11. + 12. Juni 2005

Bei der diesjährigen LM in der Stralsundhalle Kiel konnten die Läuferinnen und Läufer der REG Kiel wieder diverse Treppchen-Plazierungen erringen. So gingen 3 Landesmeister-Titel, 3 Junioren-Landesmeister- und zwei Jugend-Landesmeister-Titel an unsere Läuferinnen und Läufer. Außerdem schafften es die Teilnehmer der REG Kiel in den Schüler-Klassen und Rahmenwettbewerben dreizehn 1. Plätze, zwölf 2. Plätze, elf 3. Plätze und viele gute Plazierungen dicht neben dem Podest zu erkämpfen.

Die REG Kiel gratuliert ihren Läuferinnen und Läufern zum Gewinn des KIELER SPROTTEN POKAL 2005 !!!

Kieler Sprotten Pokal Teilnehmer der REG Kiel vom Samstag
Kieler Sprotten Pokal Teilnehmer der REG Kiel vom Samstag
Kieler Sprotten Pokal Teilnehmer der REG Kiel vom Sonntag
Kieler Sprotten Pokal Teilnehmer der REG Kiel vom Sonntag
Mit fünf 1. Plätzen, neun 2. Plätzen, fünf 3. Plätzen und diversen guten Plazierungen dicht neben dem Treppchen schafften es unsere Läuferinnen und Läufer auch in diesem Jahr den Kieler Sprotten Pokal mit einem relativ großen Punkteabstand zum zweitplazierten Verein zu gewinnen. Aber auch unsere Teilnehmer am Kieler Förde Cup 2005 waren sehr erfolgeich. Unsere Deutschen Meister, die Show-Vierer-Gruppe "TOP FOUR", konnte sich gegen zwei weitere Quartette aus Kiel und Güstrow durchsetzen und auch unsere Nachwuchsformation "REG JUNIOR STARS" siegte gegen die Nachwuchsformation des 1. Kieler REV!

Trainingslehrgang in Bremerhaven 2005

Was für ein Wochenende !!!

Sind total vermuskelkatert zurück aus Bremerhaven.

Neben den Trainingseinheiten "Kür" und "Pflicht" fand täglich noch ein Chroreographie Training mit und ohne Rollschuhe, sowie ein Konditionstraining statt.
Wir waren also von morgens bis abends mit Sport voll ausgebucht. Nur gut, dass vor Ort ein warmes Essen angeboten wurde, denn für Speis und Trank außer Haus blieb nicht viel Zeit übrig!
Wir danken der gesamten Trainerschaft für dieses tolle und anstrengende Training und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Hier noch ein paar Schnappschüsse:

Na Mädels, seid ihr bald so weit ?

Bei jedem Sprung wurde korrigiert!

Spannung bis in die Fußspitze!

Zur Stärkung zwischendurch gab es leckeren Kuchen!

Die "Großen" studierten beim Choreographie Training einen Tango ein!

Duschen, essen, schlafen! Denn Morgen um 9.00 Uhr gehts weiter!

Schnell die Rollschuhe anschnallen, die Trainer warten schon!

Köpfe hoch und Spaaaannnnung !!!!

Konditionstraining bis zur Erschöpfung!

Zur Entspannung gibts eine Massage!

Es ist geschafft - wir sind total k.o.!

Applaus für die Trainer!
Danke für das tolle Wochenende!