2017

Liva und Janine fahren nach Frankreich!

Vom Deutschen Rollsport- und Inlineverband kam eine tolle Nachricht - Liva Balzeit und Janine Folster wurden für die Teilnahme am Interland-Cup in Mouvaux / Frankreich nominiert!

Für beide Läuferinnen ist das der Lohn für ihre dritten Plätze im Kürlaufen ihrer Altersklasse bei den Deutschen Meisterschaften - es hat sich gelohnt, und wir freuen uns mit Euch und gratulieren Euch herzlich!

Während es für Liva der erste internationale Auftritt ist, war Janine schon mehrfach beim Interland-Cup dabei und hat von dort auch schon Treppchenplätze mit nach Hause gebracht. Es ist besonders schön, dass Liva jetzt von diesen Erfahrungen profitieren kann, wenn die Beiden gemeinsam in Frankreich dabei sind.

Genießt die Fahrt und die Teilnahme - und wir wünschen Euch wie immer alles Gute und viel Spaß!

 

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Veranstalters  sowie bei Facebook zu finden, den Zeitplan haben wir hier veröffentlicht.


Schaulaufen zum Tag des Sports

Wie in jedem Jahr veranstaltete der Landessportverband am ersten Sonntag im September den "Tag des Sports". Ebenso traditionell beteili-gten sich der 1. Kieler REV und die REG Kiel mit einem gemeinsamen Schaulaufen an dieser größten Sportveranstaltung in Schleswig-Holstein.

Von 15:00 - 16:00 Uhr zeigten die beiden Vereine die Highlights aus ihrem sportlichen Programm - in allen Kategorien von Rollkunstlauf über Solotanz und Paarlauf bis zu den Showgruppen. Im Anschluss durften dann die Besucher beim einstündigen "Schnupperlaufen" auf die Rollen. Wer weiß - vielleicht war das Schnupperlaufen für den einen oder anderen der Anfang einer großen Leidenschaft für einen wunderschönen, ästhetischen und athletischen Sport!


Charity-Lauf beim Tag des Sports

Noch vor dem Schaulaufen hat sich am Sonntag Vormittag eine gar nicht so kleine Gruppe von Läuferinnen und Läufern mit ihren Trainerinnen Kim und Lydia auf der Moorteichwiese getroffen und am Charity-Lauf zugunsten der Aktion "Kein Kind ohne Sport" teilgenommen. Toll, dass Ihr Euch dafür Zeit genommen habt! Einige Bilder sind wie immer hier zu finden.


Lydia und Clemens

Nur ein Jahr mussten wir auf die nächs-te Hochzeit warten: Am 19.08.2017 haben Lydia und Clemens geheiratet!

Wir gratulieren Euch herzlich und wünschen Euch das Beste für Eure Ehe!



Freiläufertest am 24.07.2017

Am 24.07.2017 war wieder einmal Prüfungstag in der REG Kiel. 14 Läuferinnen und Läufer haben an der Freiläufer-Abnahme teilgenommen, und alle haben bestanden!
Wir gratulieren:

 

Lina Anderka - Henrike Bolt - Marleen Deter
Mitja Freyer - Alisha Giangiulio - Ria Göhrke
Flemming Groß - Lilly Hay - Marlena Johnsen
Alina Nitschke - Jandira Kloppenburg - Luci Loesch
Malou Orlitz - Vanessa Schäfer

 


Deutsche Meisterschaften in Bayreuth

Die Deutschen Meisterschaften sind schon wieder vorbei - in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight für die REG Kiel!

 

Seit einigen Jahren sind die Meisterschaften in zwei Teile geteilt - von Samstag bis Dienstag sind die Schüler B und C an der Reihe, und ab Mittwoch kommen dann die Großen zum Zug. Für uns waren im ersten Teil Berit und Liva Balzeit und Finja Wilcke dabei, und sie haben sich gut präsentiert. In der Pflicht lief zwar nicht alles rund, aber alle haben ihr Bestes gegeben - und es ist schon eine Leistung, bei den Deutschen Meisterschaften dabei zu sein!

 

Aber dann kam Livas Kür. Sie war als erste Läuferin in einem 24-köpfigen Starterfeld auf der Bahn und ist fast fehlerfrei gelaufen - Noten bis 5,7 waren der verdiente Lohn. Lange Zeit lag sie ganz vorn, bis sie dann am Ende noch überholt wurde - aber dass sie als Dritte (und damit in der Kombination als Achte) nach Haus kommen würde, hätte vorher wohl niemand geahnt. Das war klasse, Liva!

Ab Mittwoch waren Nele und Janine dran. Schon in der Pflicht konnte sich Janine besonders freuen - eigentlich ist das ja nicht ihre liebste Disziplin, aber sie hat einen tollen Wettkampf abgeliefert und sich in einem starken Feld mit dem siebten Platz in der vorderen Hälfte eingereiht - herzlichen Glückwunsch, Janine, wir freuen uns mit Dir!

 

Nachdem die Kurzküren von Nele und Janine am Freitag nicht so wie erhofft liefen, haben beide am Samstag in den Küren noch einmal um gute Platzierungen gekämpft, und Nele hat es im kleinen Finale noch auf den 10. Platz geschafft. Janine kam gut durch ihre Kür - auch am Samstag blieb Sie ohne Sturz und erreichte trotz einiger nicht ganz optimaler Elemente einen tollen 3. Platz in der Kür!

 

Damit kommt das kleine Team der REG Kiel mit zwei Treppchenplätzen aus Bayreuth zurück - damit haben wir nicht gerechnet. Herzlichen Glückwunsch an Liva und Janine - und natürlich auch an alle anderen, die ihr Bestes gegeben haben! Ein großer Dank geht natürlich auch an unsere Trainer Kim, Lydia und Lukas, die die Läuferinnen so gut auf die Wettbewerbe vorbereitet haben.

 

Wir bedanken uns auch bei der Bayreuther Turnerschaft. Ihr habt in einer schönen Halle eine reibungslose und prima organisierte Veranstaltung auf die Beine gestellt - wir waren gern bei Euch zu Gast!

 

Bilder von der Veranstaltung findet Ihr wie immer hier; die Ergebnislisten sind hier veröffentlicht.


Norddeutsche Meisterschaften in Bremen

Das Team der REG Kiel - auf dem Bild fehlt Liva Balzeit
Das Team der REG Kiel - auf dem Bild fehlt Liva Balzeit

Vom 29. Juni bis zum 2. Juli ging die Wettkampf-Saison für die Leistungssportler bei den Norddeutschen Meisterschaften weiter. Dieses Jahr traf sich die sportliche Spitze der neun angeschlossenen Verbände in der Eissporthalle Paradice in Bremen - eine tolle Halle mit den besten Voraussetzungen, eine gelungene Meisterschaft auf die Bahn zu bringen.

 

Die REG Kiel ist mit einer hoch motivierten Truppe nach Bremen gefahren und mit schönen Ergebnissen zurückgekehrt, allen voran Liva Balzeit. Sie hat in der Kür Schüler C alle zwölf Konkurrentinnen hinter sich gelassen und den ersten Platz mit nach Kiel gebracht! Und weil ihr auch die Pflicht erfreulich gut gelungen ist, wurde sie gleichzeitig Dritte in der Kombination. Herzlichen Glückwunsch, Liva!

 

Neben Liva hat auch Cara Tomaschewski in der Kür Schüler C eine richtig gute Leistung gezeigt und wurde 6. - auch das ist ein toller Platz bei 13 Starterinnen. Bei den Schüler A Mädchen wurde Nele Wittke 7. in der Pflicht und 6. im Kürlaufen - das führte in der Kombination nur ganz knapp am Treppchen vorbei. Ein schöner Erfolg, Nele - auch Dir herzlichen Glückwunsch!

 

Das Organisationsteam aus Bremen hat die Meisterschaften mit Erfahrung, Engagement und guter Laune prima hinter sich gebracht. Eine tolle Halle - sogar mit einer gleichwertigen Trainingshalle nebenan - und viele Zuschauer haben mit den Helferinnen und Helfern zu einer fröhlichen Atmosphäre beigetragen, in der wir gern zu Gast waren. Vielen Dank dafür nach Bremen!

 

Die Ergebnisse aller Läuferinnen findet Ihr wie immer hier, und ein paar Fotos haben wir auch mitgebracht.


Landesmeisterschaften 2017 in Kiel

Am 10. und 11. Juni fanden die Landesmeisterschaften in der Kieler Stralsundhalle statt.

Sechs der sieben im RIVSH organisierten Vereine, die Rollkunstlaufen als ihren Sport betreiben, waren mit Läuferinnen und Läufern von Anfängern bis zur Meisterklasse gekommen, um um Meistertitel und Treppchenplätze zu laufen...und die REG Kiel stellte mit 55 Sportlerinnen und Sportlern das größte Kontingent!

Vor gut besuchten Rängen konnten wir uns über gute Leistungen und sehr viele schöne Platzierungen freuen - 47 Treppchenplätze, und in jedem Wettbewerb, in dem wir vertreten waren, standen unsere Mädchen und Jungen zumindest einmal auf dem Podest. 23mal standen sie ganz oben und haben damit sogar das tolle Ergebnis vom letzten Jahr noch übertroffen!

Janine Folster (Junioren Damen), Berit Balzeit (Schüler B) und Liva Balzeit (Schüler C) haben es geschafft, gleich dreimal Erste zu werden - in Pflicht, Kür und Kombination. Herzlichen Glückwunsch - Ihr habt das prima gemacht!

Ein besonderer Glückwunsch geht auch an Lia Lucille Franke. Sie hat sich im größten Wettbewerbe des Wochenendes gegen 18 andere Mädchen im Kürwettbewerb Anfänger ihrer Altersklasse durchgesetzt und wurde Erste - weiter so!

Und weil wir nicht alle Platzierten hier nennen können, sind die Ergebnislisten hier zu finden.

Unser Dank geht auch an den 1. Kieler REV, der in diesem Jahr für die Durchführung der Meisterschaften verantwortlich war. Ihr habt die Veranstaltung wieder in der gewohnten Qualität und Souveränität im Griff gehabt, und es war schön, bei Euch zu Gast zu sein!

 

Den Bericht aus den Kieler Nachrichten vom 14.06.2017 findet Ihr hier.


7 Türme-Pokal in Lübeck

Kaum aus Berlin zurück, ging es für unsere Läuferinnen und Läufer mit dem nächsten Wettbewerb weiter! Mit einer 15-köpfigen Truppe fuhren wir nach Lübeck.

 

Die Ergebnisse des Wettbewerbs findet Ihr hier.


REG Kiel verteidigt den 3. Platz in der Vereinswertung beim Vettermann-Pokal!

Unsere Läuferinnen und Läufer sind aus Berlin zurück - und im Gepäck hatten sie viele schöne Platzierungen!

An der überdachten Außenbahn im Poststadion nahe am Hauptbahnhof hat der Weddinger ERC einen gelungenen Wettbewerb veranstaltet - auch das Wetter spielte mit, und es blieb meistens trocken.

In fröhlicher Atmosphäre haben wir schöne sportliche Leistungen gesehen und eine reichliche Anzahl an Treppchenplätzen und auch darüber hinaus erfreulichen Leistungen mit nach Hause gebracht. Und als i-Tüpfelchen ist es gelungen, auch in diesem Jahr den dritten Platz in der Wertung zum Vereinspokal zu erringen. Prima, dass Ihr das geschafft habt, und dann auf ein Neues im nächsten Jahr!

 

Die Ergebnislisten sind hier veröffentlicht. Fotos findet Ihr wie immer hier.


Ostsee-Pokal 2017

Der Pokal bleibt zu Hause!
Der Pokal bleibt zu Hause!

Am 29. und 30. April war es wieder soweit - zum siebten Mal fand in der Stralsundhalle der Ostsee-Pokal der REG Kiel statt.

Zehn Vereine aus sechs Bundesländern kamen mit ihren Läuferinnen und Läufern nach Kiel und sorgten dafür, dass es ein spannender Wettbewerb wurde. Vor allem bei den Anfängern waren die Teilnehmerfelder so groß, dass sie teilweise soger mehrfach geteilt werden mussten - ein gutes Zeichen für die Nachwuchsarbeit!

Mit 16 ersten Plätzen von Anfängern bis Meisterklasse und 16 weiteren Platzierungen auf dem Treppchen war die REG Kiel bei ihrem Heimwettkampf wieder sehr erfolgreich. In Pflicht und Kür haben alle wieder ihr Bestes gegeben und dafür gesorgt, dass der Pokal für die Vereinswertung nicht aus der Hand gegeben wurde!

Auch neben den Wettbewerben hatten wir ein schönes Sport-Wochenende. Auf der Tribüne war das ganze Wochenende richtig viel los, und es herrschte eine sehr gute Stimmung. Im Catering sorgten die gut gelaunten Helferinnen und Helfer für das leibliche Wohl der Teilnehmer und ihres mitgereisten Anhangs, und in den Büros und bei der Musik und Ansage sorgte ein vielköpfiges Organisationsteam für einen reibungslosen Ablauf.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Unterstützer aus dem 1. Kieler REV und der TuS Gaarden. Mit Eurer Hilfe habt Ihr entscheidend dazu beigetragen, dass der 7. Ostsee-Pokal ein erfolgreicher Wettbewerb war. Danke für Eure Hilfe!

Und so war der Ostsee-Pokal 2017 eine fröhliche und sportlich spannende Veranstaltung. Schön, dass Ihr dabei wart - und bis zum nächsten Mal im Frühjahr 2019!

Fotos von der Veranstaltung und die Ergebnislisten findet Ihr wie immer auf unserer Homepage.


Ein Trainings-Wochenende mit Nathalie Wiedmann-Heinz

Ein besonderes Trainings-Highlight stand für 48 Sportlerinnen und Sportler der REG Kiel am 8. und 9. April an:

Nathalie Wiedmann-Heinz war bei uns!

In sechs Trainingsgruppen hat sie intensiv mit den Läufern und Trainern gearbeitet und neben Pflicht und Kür auch ein Konditions- und Koordinationstraining angeboten. Und neben dem Training auf Rollen gab Nathalie in einem kurzen Einsteigerkurs auch wertvolle Tipps für eine sportgerechte Ernährung.

Alle haben konzentriert und intensiv mitgearbeitet - der Muskelkater am Sonntag gehörte dann auch dazu. Aber wie man sieht: Die Stimmung war trotzdem - oder gerade deshalb - bestens!

Danke, dass Du da warst, Nathalie. Deine Erfahrung, die Ratschläge und Tipps haben uns sehr geholfen!

Einige Bilder vom Training findet Ihr wie immer hier. Und wer sich noch weiter mit einer vernünftigen Sportler-Ernährung beschäftigen will, findet weitere Informationen auf Nathalies eigener Homepage.


DRIV-Pflichtpokal 2017

Am 25. und 26.03. fand in Velbert der DRIV- Pflichtpokal statt - und Liva und Berit Balzeit waren für uns dabei. In großen und starken Teilnehmerfeldern erreichten Liva bei den Schüler C Mädchen den 11. und Berit bei den Schüler B Mädchen den 14. Platz in ihren Jahrgängen.

Nun heißt es, weiter fleißig zu trainieren, um für die kommenden Wettbewerbe gut vorbereitet zu sein.

Die Ergebnisse des DRIV-Pflichtpokals findet Ihr hier.


Elbe-Pflichtpokal in Wedel

Zum ersten Wettbewerb des Jahres sind 17 Läuferinnen der REG Kiel mit ihren Trainerinnen nach Wedel gereist. Die Ergebnisse waren sehr erfreulich! Bei der gelungenen Standortbestimmung gelangen zwölf Treppchenplätze - viermal standen unsere Mädchen ganz oben!

Und so herrschte bei allen mitgereisten Eltern, Sportlern und Trainern den ganzen Tag lang eine gute Stimmung. Es hat wieder viel Spaß gemacht in Wedel!

Fotos von der Veranstaltung und alle Ergebnisse der Wettbewerbe findet Ihr über die Links auf den entsprechenden Seiten.


Testabnahmen am 18.02.2017

Am Sonnabend war Prüfungstag, und die Mädchen waren erfolgreich!

Wir gratulieren Nele, Berit, Liva, Lena, Finja, Gianna, Amina, Alina, Lea und Sofie zu ihren bestandenen Prüfungen.

Nun geht es volle Fahrt in die Vorbereitung für die Wettbewerbe!

 

Schüler B Kür                 Nele Wittke

Schüler C Kür                 Berit Balzeit, Liva Balzeit, Lena Sommer, Finja Wilcke

Schüler C Pflicht            Liva Balzeit, Finja Wilcke

Kunstläufer Pflicht        Gianna Schneberger

Figurenläufer                 Amina Bassyouni, Alina Lucille Herfurth, Lea Marie Kellin, Sofie Lilian Scheil


Kieler Sportler des Jahres 2016

Die Kieler Sportler des Jahres stehen fest - am 13.02.2017 hat die Sportredaktion der Kieler Nachrichten das Ergebnis der Wahlen veröffentlicht. Unser Deutscher Juniorenmeister und Junioren-Vizeeuropameister im Solotanz, Tom Tarek Schuur, hat dabei einen beachtlichen elften Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg, Tom - wir freuen uns!

 

Unsere herzlichen Glückwünsche gehen natürlich auch an die Sieger bei den Frauen und Männern, Angelique Kerber und Steffen Weinhold.



Ballett in der REG Kiel

Seit etwa einem Jahr bieten wir für unsere Läuferinnen und Läufer ein zusätzliches Balletttraining an - und es wird erfreulich gut angenommen!

Für die Teilnahme benötigt Ihr weiterhin eine gültige Ballett-Karte, die Ihr jederzeit über unsere Jugendwartin Silvia Scheil bestellen könnt.

Macht reichlich Gebrauch davon!


Magdalena Wilcke, 1. Vorsitzende der REG Kiel e. V.

 

Die Mitgliederversammlung der Roll- und Eissportgemeinschaft Kiel hat am 25.01.2017 eine neue 1. Vorsitzende gewählt: Unsere bisherige Jugendwartin Magdalena Wilcke hat die Nachfolge von Sven Wüst angetreten.

 

Herzlichen Glückwunsch zur Wahl, Magdalena - und danke, dass Du diese Aufgabe übernimmst! Der Vorstand und die Mitglieder wünschen Dir alles Gute, viel Spaß und Erfolg in Deinem Amt!


Rollsport-Gala 2016 beim Offenen Kanal Kiel!

Wir können die Rollsport-Gala 2016 noch einmal sehen - und diesmal im Fernsehen!

Am Montag, 30.01.2017, zeigt der Offene Kanal Kiel unsere Show "Musicals and more - on Skates". Nach dem sportlichen ersten Teil mit den Wettkampfküren und Showstücken dürfen wir auf die Reise durch die Welt der Musicals gehen - von "Jim Knopf" bis "Chicago".

Schaltet also am 30. Januar um 20.15 Uhr den Offenen Kanal Kiel ein oder besucht dessen Homepage und schaut den Livestream. Es lohnt sich!


Förderpreis der Peter Petersen-Stiftung für Tom Tarek Schuur

 

Seit mehreren Jahren fördert die Peter Petersen-Stiftung herausragende Jugendsportlerinnen und -sportler, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, ihren Sport auf hohem Niveau auszuüben.

Zum zweiten Mal hat die REG Kiel für Tom eine Bewerbung um diesen Preis abgegeben, und zum zweiten Mal war diese Bewerbung erfolgreich! Damit erhält Tom vor Allem für seine hervorragenden Ergebnisse bei der Junioren-Europameisterschaft und bei der Junioren-Weltmeisterschaft eine besondere Auszeichnung.

Herzlichen Glückwunsch, Tom - und danke an alle, die an der Bewerbung mitgewirkt haben!



Frohes Neues Jahr!

Wir wünschen allen Angehörigen der REG Kiel, den Eltern, Verwandten und Freunden ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Das Training hat wieder begonnen, und alle sind mit der gewohnten Freude bei der Sache. Das Wettkampfjahr beginnt auch schon bald; der Elbe-Pflicht-Pokal findet am 11. und 12. März in Wedel statt. Weitere Termine sind hier zu finden.

Wir hoffen, dass Ihr Eure Ziele erreicht und ein fröhliches und zufriedenes Rollsportjahr 2017 habt!